Martin_Wohlers_Designmoebel_Objekte
handwerkliche Herstellung

Überblick handwerkliche Herstellung, die Werkstatt,  Ausrüstung, Hinweis auf detaillierte Infos

 - Home 
 - Katalog 
 - Kunsttischlerei 
 - Herstellung 
 - Gestaltung 
 - Qualität 
 - Oberflächen 
 - Service 
 - Ausstellung 
 - Beispiele 
 - Rückblick 1 
 - Kontakt 
Meister Grote schneidet Stollensegmente

Mein Freund und Mitstreiter Andreas Grote, inzwischen selber Meister mit eigenem Betrieb, beim Ablängen von Regalstollen, wobei eine Doppelgehrung exakt eingehalten werden muß, ohne daß sich das Teil verdreht. Die entsprechende Vorrichtung ist eine Eigenkonstruktion.

Azubi Nicole Brüggmann fertigt Kante für Leimfuge

Ex-Azubi Nicole Brüggmann an der Säge: Kreativität beim Vorrichtungsbau zur Effizienzsteigerung.

Auch in der handwerklichen Fertigung kann es sinnvoll sein, bei Stückzahlen > 2, Schablonen zu verwenden. Die werden beschriftet und aufgehoben, man kann ja nie wissen.

Da die Werkstatt als ehemaliger Laden über große Schaufenster verfügt, ist natürlich in Bezug auf die Tätigkeit dort,  eine gewisse Transparenz vorgegeben.
Das ist mir auch ein Anliegen, läßt sich doch über die Darstellung handwerklicher Vorgehensweise, auch ein Eindruck der Wertigkeit der Dinge vermitteln, die hier entstehen.

Daher zeige ich, unter Beispiele die Abläufe der Fertigung in konkreten Arbeitsschritten, von der Bohle bis zum fertigen Objekt.

Blick durch die Werkstatt

Ich denke, dabei wird auch deutlich, daß der Tischler kein Wundertäter ist oder eine große Maschine hat, in die er vorne die Bohlen schiebt und hinten die Möbel heraus nimmt. Sondern jedes Bauteil benötigt eine bestimmte Anzahl von Arbeitsgängen, bevor es mit anderen Teilen zu einem Ganzen zusammengesetzt werden kann.

Gelegentlich führt Handarbeit am besten zum Ziel

Unter Rückblick finden Sie eine kleine Firmenchronik, angefangen mit ersten autodidaktischen Bemühungen, über Garagenfirma, bis zum heutigen Stand der Dinge.

Zur künftigen Weichenstellung ein paar Aspekte unter Blick nach vorn.

Modellbau in der Sonne

Bei schönem Wetter auf dem Hof

eine Seite zurück blättern eine Ebene hoch eine Seite vor blättern

Fragen oder Kommentare bitte an den Webmaster © 1999-2013 Martin Wohlers